Objektivadapter sind die wohl besten Erfindungen und ein unverzichtbares Tool für Fotografen. Somit kannst du problemlos ein Nikon Objektiv auf Sony Kameras befestigen. Was du sonst noch alles wissen musst erfährst du hier. 

 

Objektivadapter: Nikon Objektiv auf Sony Kamera 

Nikon Objektiv auf Sony Kamera
Nikon Objektiv auf Sony Kamera

Objektivadapter Sony: Jeder kennt das Problem, jahrelang fotografiert man mit einer Nikon, Canon oder anderen Kamera, bis man sich eines Tages entschließt auf auf einen anderen Hersteller umzusteigen. Nicht selten bleiben die Objektive anschließend übrig und haben keine Verwundung mehr. Doch wusstest du dass es problemlos möglich ist diese Objektive an deine neue Kamera zu befestigen? Mittels Objektivadapter kannst du alle deiner alten Objektive an deiner neuen Kamera befestigen. So beispielsweise ein Nikon Objektiv auf Sony Kameras. Was es hierbei alles zu beachten gibt, verrate ich dir in diesen Beitrag.

 

Objektivadapter Vorteile:

Die Vorteile der Objektivadapter liegen ganz klar auf der Hand, denn somit kannst du Objektive anderer Hersteller an deine Kamera befestigen. Doch es gibt auch weitere Vorteile die für einen Objektivadapter sprechen. So sind diese günstig und bereits für wenige Euro zu bekommen. Wenn du also alte Objektive hast, so sparst du dir eine Menge Geld für die Neuanschaffung. Du kannst mittels Objektivadaper auch Vollformat Objektive an deine Kamera befestigen. Somit erzielst du zwar nicht die allerbeste Qualität, doch du kannst einen weiteren Vorteil daraus ziehen. Da sich die Brennweite bei Verwendung eines Vollformat-Objektives an einer Kleinbild-Format-Kamera oder APSC Kamera vergrößert, kannst du das auch ausnutzen. Befestigst du z.B. ein 100mm Objektiv, so bekommst du aufgrund des Crop-Faktors automatisch eine Brennweite von ca. 150mm und du kannst das Objektiv als Teleobjektiv verwenden.

 

Objektivadapter Nachteile:

Neben den vielen Vorteilen gibt es auch einige Nachteile, die ich dir natürlich nicht vorenthalten möchte. So ist es nicht mehr möglich den Autofokus der Kamera zu benutzen. Es gibt zwar auch Objektivadaper mit Autofokus, doch diese sind recht teuer und kosten schnell über 100€. Wenn du also einen Objektivadapter verwendest, so solltest du dir im klaren sein dass du von nun an manuell fokussieren musst. Auch die Blende muss manuell eingestellt werden, das geschieht direkt über den Objektivadapter.

 

Hier findest du alle Objektivadapter:

Hier geht´s zum Shop!

Egal ob du jetzt dein Sony Objektiv an eine Nikon Kamera, ein Canon Objektiv an deine Nikon Kamera, oder umgekehrt befestigen willst, es gibt für nahezu alles die passenden Adapter. Hier findest du die ganzen verschiedenen Adapter im Überblick. Die Links führen dich weiter auf die Verkaufsseite.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here